Auto verschrotten Köln | Autoverschrottung

Auto verschrotten in Köln richtig und fachgerecht

Sie haben ein altes Auto, das sich nicht mehr verkaufen lässt, aber fachgerecht zu entsorgen ist? Die erste Anlaufstelle ist meistens der nächste Schrottplatz. Wenn das Auto jedoch nicht mehr funktionsfähig ist, stellt sich die Frage, wie es dort hinkommt. Ab auf den nächsten Hänger? Das ist häufig keine Option, denn viele Kraftfahrzeuge haben keine Anhängerkupplung und nicht alle Führerscheininhaber dürfen heutzutage ein Auto mit Anhänger mehr fahren. Die Lösung ist die Autoverschrottung Köln. Wenn Sie Ihr Auto nicht selbst zu uns schaffen können, holen wir es kostenlos bei Ihnen ab. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Auto noch vollständig ist, also nicht ausgeschlachtet wurde und noch auf vier Rädern steht.

Wenn sich die Reparatur nach einem Unfall nicht mehr lohnt oder Ihr Auto einfach zu alt ist, um noch durch den nächsten TÜV zu kommen, wird es Zeit für die Verwertungsexperten der Autoverschrottung in Köln. Wir verwerten Unfallautos und alle weiteren defekten Fahrzeuge, ganz gleich, wie alt und welchem Zustand. Vielen Autofahrern stellt sich die Frage, wie die Verschrottung genau vonstattengeht und wie hoch die Kosten sind. Auto verschrotten in Köln kann schnell teuer werden. Nicht so mit uns. Wir holen Ihr Auto nicht nur kostenlos ab, sondern verwerten alle noch brauchbaren Teile. Anschließend erhalten Sie von uns einen Verwertungsnachweis über Ihre Autoverschrottung in Köln.

Auto verschrotten Köln Autoverschrottung Geld bekommen
Auto verschrotten Köln Autoverschrottung Geld bekommen

Autoverschrottung: wie funktioniert das?

Nicht jeder darf einfach sein Auto verschrotten in Köln. Nur zertifizierte Annahme- und Rücknahmestellen dürfen laut Altfahrzeuggesetz alte Autos verwerten und verschrotten. Hierzu gehören auch Entsorger (Shredder) und Demontagebetriebe. Als zertifizierte Autoverschrottung in Köln legen wir Ihr Altauto fach- und umweltgerecht trocken und führen es anschließend der Verschrottung zu. Mit der gesetzlich vorgeschriebenen Trockenlegung werden alle Flüssigkeiten abgesaugt beziehungsweise abgelassen. Zu diesen Flüssigkeiten gehören Motoröl, Kühlflüssigkeit, Bremsflüssigkeit, Getriebeöl, Lenköl und Kraftstoff. Auch das Kältemittel der Klimaanlage und das Scheibenwischwasser verbleiben nicht im Auto. Wenn nötig, bohren wir auch die Stoßdämpfer an, um eventuelle Ölrückstände abzulassen. Sämtliche Flüssigkeiten lagern wir professionell ein, um sie der Wiederverwertung zuzuführen.

Durch die Verwertung der vermarktungsfähigen Komponenten können wir Ihnen die Autoverschrottung in Köln kostenlos anbieten. Abhängig von dem Fahrzeugmodell erhalten Sie von uns bis zu 250 Euro. Im Gegensatz zu vielen vermeintlich guten Angeboten im Netz, die versprechen, Altautos zu einem vergleichsweise hohen Preis abzukaufen, sind die Offerten zertifizierter Verwertungsbetriebe seriös und locken nicht mit falschen Versprechen. Abholung und Verwertung sind kostenlos. Versprechen hoher Abkaufpreise, die sich vor Ort nicht realisieren, weil die Anbieter dann ganz plötzlich feststellen, dass das Altauto doch wertlos ist, gibt es bei uns nicht.

Auto verschrotten in Köln und Geld bekommen?

So alt und scheinbar wertlos das Auto auch sein mag, es finden sich immer Teile, die noch in einem guten Zustand und von großem Interessen für unsere Kunden sind. Hierzu gehören die Batterie, der Katalysator und die Reifen. Der Motor wird ausgebaut, genauso wie die Lichtmaschine, unterschiedliche Steuergeräte, Getriebe und Türen. Nach der Demontage lagern wir diese Komponenten als vermarktungsfähige Ersatzteile ein führen sie über unsere Kunden der Wiederverwertung zu. Weitere begehrte Ersatzteile sind Türverkleidungen, Sitze und noch funktionsfähige Radios. Kleinere Teile wie Scheinwerfer, Rückleuchten und Schalter bauen unsere Kunden häufig selbst aus.

Auf diese Weise ist die Autoverschrottung in Köln nicht für Sie äußerst kostengünstig, weil kostenlos, sondern rechnet sich auch für unsere Kunden, die mit den demontierten Ersatzteilen so manches Schnäppchen machen können. Nach der Trockenlegung und Demontage bleibt nur noch das Gerippe der Karosserie übrig. Nach einer längeren Standzeit ohne weitere Verwertungsmöglichkeiten wird das Karosseriegerippe in die Presse oder den Shredder gegeben. Damit findet das „Leben“ Ihres Altautos endgültig ein Ende und Sie haben das gute Gefühl, dieses alte Schätzchen fach- und umweltgerecht entsorgt und noch einige Käufer auf der Suche nach Ersatzteilen mit einem Schnäppchen glücklich gemacht zu haben, und das ganz ohne versteckte Kosten. Sie können auch Geld bekommen und richtig profitieren.